Johann Gottfried Hecker
In Wißmar wird der neue Mehrgenerationenplatz bald fertig sein, in Launsbach kann er bereits von Kindern wie Erwachsenen genutzt werden, und in Krofdorf-Gleiberg laufen die Planungen. Umgesetzt ist so der Wunsch aller Fraktionen, besonders aber der vielfältige Rat der Bürger, die in die Planung einbezogen wurden.
Den Anfang hatte ein Antrag der CDU 2013 gemacht für ein „umfassendes Spielflächenkonzept“. Wir – und ganz besonders Johann Gottfried Hecker - freuen uns über das Ergebnis.

« Einkaufsmarkt in der Dorfmitte zum Glück gelungen Mobilität in Wettenberg verbessern »